Kinder- und Jugendrheumatologie

Die Kinder- und Jugendrheumatologie ist ein Spezialgebiet innerhalb der Kinder- und Jugendmedizin, das sich mit Erkrankungen des Bewegungsapparates, aber auch allgemein mit entzündlichen Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen befasst. Hierbei können neben Knochen, Muskeln, Gelenken und der Haut auch innere Organe betroffen sein.

Unser Angebot umfasst die ambulante, tagesklinische und stationäre Diagnostik und Behandlung je nach Notwendigkeit.

Krankheitsbilder

  • Das klassische „Gelenkrheuma“ (Juvenile idiopathische Arthritis)
  • Unklare Schmerzen des Bewegungsapparates (z.B. Schmerzsyndrome)
  • Systemische (den ganzen Organismus betreffende) Autoimmunerkrankungen
  • „Fiebersyndrome“/Autoinflammationssyndrome
  • Kollagenosen (z.B. Lupus erythematodes, Dermatomyositis)
  • Vaskulitiden (z.B. Kawasaki-Syndrom, Purpura Schoenlein Henoch, M. Wegener etc.)
  • etc.

Diagnostisches Spektrum

  • klinische Untersuchung
  • hochauflösende Sonografie
  • Röntgendiagnostik
  • Labordiagnostik
  • Kapillarmikroskopie

Unser Behandlungsteam

Kinderrheumatologe, Pflegekräfte, Physiotherapie, OP-Team
Natürlich werden in die Behandlung komplexer Patienten alle Fachbereiche/Schwerpunkte des Hauses nach Bedarf einbezogen.

Internet-Links zum Thema

Bundesweit

Region Augsburg

Hinweis
Bitte bedenken sie bei Ihrer Internet-Recherche immer, dass Informationen im Internet keiner Qualitätskontrolle unterliegen. Vertrauen Sie nur seriösen Quellen!

Ihr Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner

Oberarzt:
Thomas Keller
Telefon 0821 2412-237