Nieren- und Harnwegserkrankungen

In diesem Schwerpunkt Nieren- und Harnwegserkrankungen behandeln wir - auch in enger Zusammenarbeit mit der Kinderchirurgie - Kinder aller Altersgruppen mit angeborenen und erworbenen Erkrankungen der Nieren und der ableitenden Harnwege.

KKJ_BKindernrphrologie.jpg

Hierzu gehören insbesondere:

  • Vesikoureterorenaler Reflux/Refluxnephropathien
  • Obstruktive Uropathien
  • Harnwegsinfektionen
  • Hämaturie, Proteinurie
  • Glomeruläre und tubuläre Erkrankungen
  • Nephrotisches Syndrom
  • Neurogene und nicht-neurogene Blasenentleerungsstörungen
  • Nierensteinleiden
  • Polyzystische Nierenerkrankungen
  • Hypertonie

Diagnostisches Spektrum

  • Ultraschall, Dopplersonographie
  • Miktionscystoureterographie (MCU)
  • Uroflow
  • Urodynamik
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Labordiagnostik
  • Sammelurin-Bestimmungen
  • Steindiagnostik
  • Nierenbiopsie
  • Szintigrafie und MRT mit externen Partnern