Kinderchirurgische Krankheitsbilder

In enger räumlicher Anbindung an das Krankenhaus für Kinder und Jugendliche des Josefinum befindet sich die Gemeinschaftspraxis für Kinderchirurgie.

KKJ_BKinderchirurgie.jpg

Die dort tätigen Fachärzte versorgen chirurgisch kranke Kinder vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen einschließlich der Kindergarten- und Schulunfälle. Die Praxis hat dazu die Zulassung der Berufsgenossenschaften zur Unfallversorgung (D-Arzt-Zulassung).

Das operative Spektrum umfasst neben ambulanten Operationen (z.B. Leistenbruch, manche Formen des Hodenhochstandes, Vorhautverengung, Muttermale etc.) auch größere Eingriffe, wie z.B. die Korrektur angeborener Fehlbildungen im Neugeborenenalter, Operationen bei Harnwegserkrankungen, Blinddarmentfernung etc. Neben den klassischen „offenen“ Operationen werden selbstverständlich auch „Schlüsselloch“-Eingriffe (Laparoskopie, z.B. für Blinddarm- oder Gallenblasenentfernung) angeboten, ebenso wie endoskopische Untersuchungen von Magen, Darm, Bauchhöhle und Harnblase.

Die stationäre Versorgung der Kinder erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus für Kinder und Jugendliche des Josefinum meist auf der kinderchirurgischen Belegstation. Die Mitaufnahme eines Elternteils im Kleinkindesalter ist dabei selbstverständlich.

Ihre Ansprechpartner
Ihre Ansprechpartner

Gemeinschaftspraxis:
Dr. med. Andreas Schmidt
Dr. med. Claudia Herzog
Hailegiorgis Zerai

Telefon 0821 38447
Telefax 0821 38035
info@kinderchirurgie-augsburg.de
www.kinderchirurgie-augsburg.de