Kindergastroenterologie

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Kindergastroenterologieambulanz im Überblick.

Diagnosespektrum

  • Bauchschmerzerkrankungen (Reizdarm, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen u.a.)
  • gastroösophageale Refluxerkrankung/Sodbrennen
  • Zöliakie
  • Nahrungsmittelallergien/-unverträglichkeiten wie z.B. Fruchtzucker-/Milchzucker-Verdauungsstörungen
  • Mukoviszidose
  • Verstopfung
  • Fehlbildungen der Speiseröhre, des Darmes oder Afters
  • Lebererkrankungen (Hepatitis, Fettleber, Stoffwechselerkrankungen mit Leberbeteiligung)
  • Erkrankungen der Gallewege
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen (Entzündungen, Unterfunktion)
  • Ernährungsprobleme
  • sondenernährte Kinder
  • lebertransplantierte Kinder

Leistungen

  • Erhebung der Krankenvorgeschichte
  • körperliche Untersuchung
  • Ultraschall (Bauchorgane, hochauflösender Ultraschall des Darmes)
  • Labordiagnostik
  • Veranlassung weiterer Bildgebung (z.B. MRT/CT) nach Bedarf
  • Magen-/Dünndarm-/Dickdarmspiegelung
  • Leberpunktion

Zur ambulanten Behandlung benötigen wir

  • Überweisung Ihres Kinder- oder Hausarztes
  • Alle Vorbefunde (auch alte), Impfpass und das Vorsorge-Heft
  • ggf. Röntgen, MRT etc., wenn möglich auf CD/DVD
  • In dringenden Fällen bitte Kontaktaufnahme durch Ihren Arzt.

Vorbefunde erleichtern insbesondere bei der Erstvorstellung die Beurteilung, vermeiden doppelt durchgeführte Diagnostik und beschleunigen damit die Behandlung.

Ihr Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner

Oberarzt
Facharzt für Kinder- und Jugend-
medizin, Kindergastroenterologe:
Dr. med. Christoph Schick
Telefon 0821 2412-237