Tanztherapie

Die Tanztherapie zählt zu den Kreativtherapien als ein psychotherapeutisches Verfahren, das den Menschen als Ganzheit von Körper, Geist und Seele versteht. Die verschiedenen Methoden der Tanztherapie orientieren sich an den Bedürfnissen und Themen der Patienten.

tanztherapie.jpg

Den Rahmen einer tanztherapeutischen Stunde bilden Tanz, Bewegung, Spiel, Achtsamkeits- und Körperübungen und auch Spaß.

Ein wichtiger Aspekt ist das klärende Gespräch sowohl zu Beginn als auch zur Reflexion einer Tanztherapiestunde. Der ressourcen- und lösungsorientierte Ansatz bietet den Patienten Anregungen für neue Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten und fördert die Selbstheilungskräfte. Die Tanztherapeutin begegnet den Patienten stets respektvoll und wertschätzend.