Neurofeedback

Neurofeedback ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren in der Behandlung von Aufmerksamkeitsstörungen, das dabei hilft, zu lernen, die Aktivität des Gehirns selbst zu kontrollieren.

neurofeedback.jpg

Es wird trainiert, in bestimmten Gehirnregionen bewusst Erregungs- und Entspannungszustände zu erzeugen. Das Ziel ist eine bessere Selbstregulation der Gehirnaktivität, die sich nachweislich positiv auf Verhalten und Konzentration auswirkt.

Über Elektroden auf der Kopfhaut wird die hirnelektrische Aktivität (EEG) erfasst und der Aufmerksamkeitszustand des Kindes auf einem Computerbildschirm angezeigt. Über Hinweise auf dem Monitor werden Aufgaben gestellt, ein angezeigtes Objekt über erlernte Vorstellungen zur Aktivierung des Gehirns nach oben und über Gedanken zur Deaktivierung des Gehirns nach unten zu bewegen. Gelingt die bewusste Steuerung der Hirnaktivität, wird der Erfolg sogleich auf dem Bildschirm rückgemeldet. Das Training beinhaltet auch Aufgaben, die die Anwendung der erlernten Selbstregulationsstrategien im Alltag unterstützen.

Download
Download

Flyer zum Thema NEUROFEEDBACK
Dateiformat: PDF
Dateigröße: 2 MB

Hier Downloaden