Das Josefinum Nördlingen

Zentrale Aufgabe der Klinik ist eine differenzierte und störungsspezifische Diagnostik und Therapie aller kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen.

KJPP_Noerdlingen.jpg

Der Standort Nördlingen wurde 2003 eröffnet. Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie versorgt den nördlichen Teil des Bezirks Schwaben und besteht aus einer Tagesklinik und einer Ambulanz.
Die Tagesklinik ist konzipiert für 15 Kinder und Jugendliche ab dem Schulbeginn bis zu ca. 13 Jahren.
Die Ambulanz richtet sich an Kinder und Jugendliche vom Kleinkindalter bis zum 18. Lebensjahr, in Ausnahmefällen bis zum 21. Lebensjahr.

Wir behandeln in unserer Klinik u.a. Kinder und Jugendliche mit:

  • Schulproblemen und Teilleistungsstörungen
  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Hyperkinetischen Störungen
  • Sozialverhaltensstörungen
  • Emotionalen Störungen
  • Einnässen und Einkoten
  • Autistischen Störungen
  • Depression, Angst- und Zwangsstörungen
  • Psychosen und Persönlichkeitsstörungen

Die Klinik in Nördlingen bietet zahlreiche störungsspezifische Gruppentherapien an. Neben Konzentrationstrainings werden auch soziale Kompetenztrainings durchgeführt. Die Gruppentherapien werden ergänzt durch Einzelbehandlungen. Für Kinder und Jugendliche mit Aufmerksamkeitsstörungen ist ein gezieltes Neurofeedbacktraining möglich.

Über unsere verschiedenen Angebote können Sie sich auf den Seiten Störungsbilder und Spezialambulanzen informieren.

In Nördlingen arbeitet ein multiprofessionelles Team bestehend aus Ärzten, Psychologen, Krankenschwestern und (Heil-)Pädagogen, Kunst-, Sprach- und Ergotherapeuten.

Flyer NÖRDLINGEN

Download
Download

Flyer zum Thema NÖRDLINGEN
Dateiformat: PDF
Dateigröße: 2 MB

Hier Downloaden