Vorstellung beim Arzt vor der Entbindung & Planung der Geburt

Geben Sie der Frauenklinik des Josefinum die Möglichkeit, Sie bei der Geburt Ihres Kindes optimal zu unterstützen. Stellen Sie sich in der ärztlichen Sprechstunde der Frauenklinik rechtzeitig vor.

Die Betreuung von Schwangeren findet in der Regel gemäß den Mutterschaftsrichtlinien in den Praxen von niedergelassenen Frauenärzten statt. Bei unauffälligem Schwangerschaftsverlauf haben Sie die Möglichkeit, sich zwischen der 36. und 38. Schwangerschaftswoche auf Überweisung durch Ihren Frauenarzt in der ärztlichen Sprechstunde der Frauenklinik vorzustellen.

Mit dem Chefarzt oder einem Oberarzt unterhalten Sie sich über Ihre Vorstellungen zur Geburt, sprechen Ihre Wünsche und Ängste an und klären noch offene Fragen. Anhand Ihres Mutterpasses und durch zusätzliche Untersuchungen macht sich der Arzt ein Bild vom Verlauf Ihrer Schwangerschaft und kann Sie individuell beraten.

Eine fristgerechte Anmeldung im Sekretariat ab der 32. Schwangerschaftswoche erspart Ihnen oft lange Wartezeiten auf Termine. Besteht aber eine Risikoschwangerschaft, ist eine ambulante oder stationäre Betreuung zu jedem Zeitpunkt möglich.

Ihre Ansprechpartner

Sekretariat der Frauenklinik
Telefon 0821 2412-327