Allgemeines

Ihr Kind ist zu früh geboren? Es ist unruhig und kann sich nicht lange mit einer Sache beschäftigen? Es spricht wenig oder undeutlich, und Ihr Kind zeigt kaum Interesse an seiner Umwelt? Unsere interdisziplinäre Frühförderung ist eine offene Anlaufstelle für alle Eltern, die Fragen zur Entwicklung ihres Kindes im Säuglings-, Kleinkind- oder Kindergartenalter haben.

Eine Mutter berichtet...

„Mein Sohn war nach der Geburt lange auf der Intensivstation, da er Probleme mit der Atmung hatte. Nachdem er mit über zwei Jahren nicht wie die anderen Kinder sprechen konnte, habe ich mich an den Kinderarzt gewandt. Er hat mich an die Frühförderstelle im Josefinum überwiesen.“
Erfahren Sie, wie die Frühförderung Mutter und Bub geholfen hat… 

Frühförderung-Junge-Bälle

Wir unterstützen Ihr Kind von der Geburt bis zu seinem individuellen Schuleintritt. Unsere Angebote für Kinder wie für Eltern haben das Ziel, das Kind ganzheitlich zu fördern und langfristig in die Gesellschaft zu integrieren.

Damit das Kind sich körperlich, geistig, sprachlich und sozial entfalten kann, erhält es pädagogisch-psychologische und heilpädagogische Leistungen sowie medizinisch-therapeutische Behandlungen:

Der interdisziplinäre Austausch der Therapeuten untereinander ist wesentlicher Bestandteil der Behandlung. Er dient dazu, Zielsetzungen der unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten zu finden – zum Wohl des Kindes und seines familiären Umfelds.

Für Eltern und ihr Kind ist das Angebot kostenfrei.

Finanziert wird die Interdisziplinäre Frühförderung über Sozialhilfeträger wie den Bezirk Schwaben und die Krankenkassen.

Kontakt

Telefon 0821 2412-451

Telefax 0821 2412-467